Bericht Paz online



Zu seinem 30. Geburtstag hat der Motorsport-Club (MSC) Wendeburg der Gemeinde Wendeburg ein Geschenk gemacht:
Mitglieder überreichten jetzt Bürgermeister Gerd Albrecht (CDU) 30 Bobbycars für die Kindergärten
.

Die MSC-Mitglieder überreichten die Rutschautos an Bürgermeister Gerd Albrecht (Mitte) und die Kindergartenleiterinnen
Anne-Kathrin Blickwede (links) und Sylvia Tetzlaff. Quelle: Gemeinde Wendeburg

Dass es rote Spielautos sein mussten, verstand sich von selbst – schließlich treten die MSC-Mitglieder stets in ihren roten Overalls auf.
Neben Flüsterreifen war jedes Rutschauto mit einem MSC-Aufkleber versehen. Oben drauf gab es auch noch die passenden Schuhschoner
aus Plastik. Die Bobby-Cars sollen nun an die 23 Krippen- und Kindergartengruppen im Gemeindegebiet verteilt werden, erläuterte
Bürgermeister Gerd Albrecht (CDU), der die Spende zusammen mit den Leiterinnen der Kindergärten Meerdorf, Anne-Kathrin Blickwede
und Sophiental, Sylvia Tetzlaff, entgegen nahm.
„Wir möchten uns damit für die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde bedanken“, sagte MSC-Pressesprecher Thorsten Pitt.
Nicht nur, dass sie Großveranstaltungen wie das Stoppelfeldrennen und den Trecker-Treck genehmige, sondern auch aktiv unterstütze.

Die Freude über die Spende war groß: „Das ist eine tolle Sache“, sagte Bürgermeister Albrecht. „Üblicherweise kriegt man an seinem
Geburtstag Geschenke, der MSC bringt stattdessen selbst welche.“

Von Mirja Polreich

Autokino

Bild anklicken, es wird vergrößert