Ergebnisse der letzten Stoppelfeldveranstaltung
Gesamtsieger Klasse 1Klasse 2Klasse 3Klasse 4Klasse 5Klasse 6DamenViertel Meile
Langstrecke


Auf dem Treppchen


Die ewige Tabelle aller Pokalsieger seit 1997
Pokalsieger


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zeitplan der Veranstaltung

Freitag     
Ab 14.00 Uhr
Boxenvergabe

15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Technische Abnahme

Samstag  
08.00 Uhr bis 10.00 Uhr
 Technische Nachprüfung und Papierabnahme

10.00 Uhr bis 11.00 Uhr
  Einführungsrunde

11.00 Uhr bis 17.30 Uhr
— Zeitfahren 1. Lauf

Langstreckenrennen 1. Lauf
Zeitfahren 2. Lauf
Langstreckenrennen 2. Lauf

Sonntag  
09.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Sprintrennen (Viertel Meile)

12.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Zeitfahren 3. Lauf
Langstreckenrennen 3. Lauf

ca. 17.30 Uhr
Siegerehrung

AusschreibungVeranstaltungsortwer ist angemeldet?

Klasse

Fahrzeug/Typ/PS/KW

Hinweise

1

bis 75 PS / 55 KW

Serienmäßig
OHNE Allrad

2

Mehr als 75 PS / 55 KW bis 110 PS / 81 KW

Serienmäßig

OHNE Allrad

3

Mehr als 110 PS / 81 KW

Serienmäßig

OHNE Allrad

4

Verbesserte Fahrzeuge und Allradfahrzeuge

Keine Eigenbauten

5

Eigenbauten

Keine

6

(16 + 17 Jahre)

max. 75 PS / 55 KW

Serienmäßig

OHNE Allrad

Bratwurst, Steak , Kuchen, Kaffee und diverse Getränke runden die Veranstaltung ab.

Eintrittspreis:

Samstag   4,00 €
Sonntag    5,00 €
Kinder haben freien Eintritt

 

Fotoalbum Stoppelfeldrennen

2007 Stoppelfeldrennen
2007 Stoppelfeldparty
2008 Stoppelfeldrennen
2010 Stoppelfeldrennen
2011 Stoppelfeldrennen
2012 Stoppelfeldrennen

2012 Sprungschanze

2013 Stoppelfeldrennen
2013 Stoppelfeldrennen (Sebastian Knorr)
2014 Stoppelfeldrennen
2014 Stoppelfeldrennen
(Sebastian Knorr)
2015 Stoppelfeldrennen
2015 Stoppelfeldrennen
(Sebastian Knorr)
2015 Stoppelfeldrennen (Ralf Büchler)

 

Filmalbum Stoppelfeldrennen

Anna mit dem roten Polo
Viertel Meile - Heckkamera
Zeitrennen - Ansicht Schwinge
Zeitfahren Heckansicht
Video "Wer vorne ist, ist vorne" Stoppelfeldrennen 2013
Video eines Multikopters vom Stoppelfeldrennen 2014 (Andre Bullwinkel)