2002
2003
2004
2005
2006
20072008
200920102011
2012
2013
2014
2015
2016
2017

 

 

 

 

 

 

27. Treckertreck am 10. und 11. Juni 2017

1,00 € Eintritt am Samstag den 10.06.2017 
3,00 € Eintritt am Sonntag den 11.06.2017
Kinder haben an beiden Tagen freien Eintritt

 

Veranstalter MSC-Wendeburg
Kontaktadresse Christian Baars
Meerdorfer Straße 38
38176 Wendeburg / Rüper
Telefon 01778856750

Termin
10.06.2017  ab 11.00 Uhr Training
11.06.2017  ab 11.00 Uhr Wertungslauf

Veranstaltungsort
Festplatz am Auebad

Fahrzeuge
Landwirtschaftliche Zugmaschinen

Nenngeld
10,00 € pro Starte
r für alle Trainingsläufe am 10.06.2017
10,00 € pro Starter in einer Soloklasse am 11.06.2017
05,00 € pro Starter in einer Gespannklasse am 11.06.2017


Anmeldung
10.06.2017 ab 09.00 Uhr an der Waage
oder
11.06.2017 ab 09.00 Uhr an der Waage
Wer sich am 10.06. angemeldet hat und gewogen ist, braucht am 11.06. nicht mehr wiegen.Die Papierabnahme findet nach dem Wiegen an beiden Tagen auf dem Festplatz statt.

Waage
Zufahrt zur Waage auf dem Rickmannhof von der Peiner Straße 8 aus.
(Gegenüber der Firma Masella) Nur diese Zufahrt benutzen!

Programm
Ab 9:00 Uhr wiegen aller Teilnehmer am 10.06. und am 11.06.
Jeweils ab 11.00 Uhr beginnt das Training bzw. das Zugschlittentunier auf dem Wendeburger Festplatz, Im Meierholz neben dem Schwimmbad.
Am 10.06. nach dem Training findet auf dem Wendeburger Sportplatz eine FULL PULL PARTY statt. Der Eintritt ist frei, die Fahrzeuge auf dem Wettkampfplatz werden bewacht!                                                                                
.


Teilnahmebedingungen
Der Fahrer muss eine gültige Fahrerlaubnis besitzen.
Gestartet wird am 11.06.17 in einem Durchgang, bei evtl. Wertungsgleichheit entscheidet sofort ein Stechen. Steht der Sieger der jeweiligen Klasse fest, erfolgt sofort danach die Siegerehrung.
Wird das Maximalgewicht überschritten, wird eine Klasse höher eingestuft.
Zugmaulhöhe max. 90 cm.
Allradbetrieb und Lastschaltung ist in allen Klassen erlaubt.
Gefahren, wird mit Orginalbereifung.(keine Zwillingsbereifung)
Das Anbringen von serienmäßigen Gewichten ist den Teilnehmern erlaubt, unterliegt aber der Entscheidung des Veranstalters.
Gewichte in der Heckhydraulik und im Frontlader sind nicht erlaubt!
Ein Protest ist nicht möglich.
Nach dem Wiegen ist keine Veränderung am Schlepper erlaubt.
Verstöße führen zum sofortigen Ausschluß von der Veranstaltung.
Pro Schlepper ist nur ein Fahrer erlaubt. Jeder Starter darf maximal einmal in einer Soloklasse starten und einmal in einer Gespannklasse.

Haftung
Der Veranstalter lehnt gegenüber den Teilnehmern und deren Begleitern jede Haftung für Personen-, Sach-, und Vermögenschäden ab. Die Teilnehmer verzichten für sich und ihre Begleiter durch Abgabe der Nennung auf jedes Recht des Vorgehens oder Rückgriffs gegen den Veranstalter, dessen Helfer, Behörden, Institutionen, Platzstellern oder anderweitig mit der Veranstaltung betrauten Personen, Firmen und Vereinen für jeden im Zusammenhang mit der Veranstaltung erlittenen Unfall oder Schaden. Sie verzichten ebenfalls für sich und ihre Begleiter auf das Recht der Anrufung ordentlicher Gerichte. Sie nehmen auf eigene Gefahr und Verantwortung an dieser Veranstaltung teil.
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Änderungen der Ausschreibung vorzunehmen, ohne irgendwelche Schadensersatzpflicht zu übernehmen.

 

Ab 11:00 Uhr Zugschlittentunier in folgenden Klassen:

Klasse   1 bis  51 KW =    70 PS bis   3.500kg

Klasse   2 bis  63 KW =    85 PS bis   4.500kg

Klasse   3 bis  85 KW = 115 PS  bis   5.500kg

Klasse   4 bis  85 KW = 115 PS  bis   6.000kg (nur Gespanne)

Klasse   5 bis 103 KW = 140 PS bis   6.500kg

Klasse   6 bis 103 KW = 140 PS bis   7.000kg (nur Gespanne)

Klasse   7 bis 125 KW = 170 PS bis   7.500kg

Klasse   8 bis 155 KW = 210 PS bis   8.500kg

Klasse   9 bis 155 KW = 210 PS bis 10.000kg (nur Gespanne)

Klasse 10 bis 184 KW = 250 PS bis 10.500kg

Klasse 11 bis 206 KW = 280 PS bis 12.000kg (nur Gespanne)

Klasse 12 ab 185  KW = 251 PS bis 16.000kg

 

Anmeldung zum Treckertreck hier!